Neues "Daikin Conveni-Pack" mit natürlichem Kältemittel CO2

Das All-In-One-System für Kühllagerung, Klimatisieren und Heizen.

Das Kühlsystem
Quelle: Daikin

Speziell für den Lebensmitteleinzelhandel (LEH) in Innenstädten und Wohngebieten hat Daikin sein Kühlsystem "Conveni-Pack" zu einer besonders umweltschonenden neuen Variante mit dem natürlichen Kältemittel CO2 weiterentwickelt. Entstanden ist eine effiziente All-In-One-Lösung, die Lebensmittelkühlung, Wärmerückgewinnung, Wärmepumpe und Klimaanlage in einer Einheit vereint, um so den Anforderungen an die gewerbliche Kühlung des LEH in Europa gerecht zu werden. Mit einem GWP von 1 (Global Warming Potential = Treibhauspotenzial) ist das natürliche Kältemittel CO2 besonders klimaschonend. So unterstützt das "CO2 Conveni-Pack" Supermärkte, ihre Umweltziele zu erreichen und gleichzeitig bis zu 50 % ihrer jährlichen Energiekosten einzusparen.

Selbst entwickelter State of the Art-Kompressor für CO2

Daikin seinen CO2 Swing-Kompressor selbst entwickelt und gebaut. Der Kompressor mit zweistufiger Verdichtung mit einem Wirkungsgrad von 69,5 % erhöht die Energieeffizienz des "Conveni-Pack" unter nominalen Betriebsbedingungen um 5-15 %. Aufgrund einer geringen Auslass-Temperatur (maximal 100°C) und einer intelligenten Kontrolle der Öltemperatur kann der Verschleiß minimiert und so die Lebenserwartung des neuen Kompressors deutlich erhöht werden. Alle Kompressoren im "Conveni-Pack" sind Inverter-gesteuert. Dies garantiert einen besonders effizienten Betrieb, und verlängert zudem deren Lebensdauer, da die Kompressoren fast durchgehend unter Teillast statt Volllast laufen. Zudem ermöglichen sie eine höhere Flexibilität bei der Leistungsverschiebung von der Klima- auf die Gewerbekälteseite.

Optimiert für den Einsatz in Wohngebieten

Das "CO2 Conveni-Pack" ist in zwei Varianten erhältlich: das kleinere "Conveni-Pack AC10" für To Go-Supermärkte oder Tankstellen mit einer Kühlleistung von 14,5 kW und Heizleistung von 22 kW und das "Conveni-Pack AC15" mit einer Kühlleistung von 21 kW und Heizleistung von 22 kW für mittelgroße LEH-Filialen. Der Betriebsbereich liegt bei Außentemperaturen von -20°C bis +43°C. Die kompakte Bauweise beider Modelle ermöglicht eine platzsparende und flexible Installation im Freien und zahlt ein auf die hohen Flächenpreisen in dicht besiedelten und städtischen Gebieten. Das "CO2 Conveni-Pack" benötigt eine bis zu 60 % kleinere Stellfläche im Vergleich zu herkömmlichen HLKK-Lösungen und kann so selbst bei begrenzten Platzmöglichkeiten problemlos installiert werden. Die Geräte sind zudem mit einem flüsterleisen Kompressor für einen geräuscharmen Betrieb ausgestattet, der einen Einsatz in Wohngebieten erlaubt.

Weiterführende Informationen: https://www.daikin.de/

Samstag, 05.09.2020