Fokus auf Effizienz und Nachhaltigkeit

Neue Baureihe luftgekühlter Kaltwassersätze und Wärmepumpen von Systemair

Ab sofort bietet Systemair seine luftgekühlten Kaltwassersätze und Wärmepumpen "SYSAQUA" auch mit dem Kältemittel "R32" an.

Hier zu sehen ist die neue Baureihe SYSAQUA R32 von Systemair.
Quelle: Systemair
Mit der neuen Baureihe "SYSAQUA R32" von Systemair wird die effiziente und klimaschonende Klimatisierung von Gebäuden gewährleistet.

Diese Neuheit setzt Maßstäbe, was den saisonalen Wirkungsgrad von "SEER" und "SCOP" anbelangt. Mit ihrem Leistungsniveau übertrifft die Baureihe nicht nur die gesetzlichen Mindestanforderungen der EU, sondern erreicht auch Energieeffizienzklassen von A+ und A++ ("SCOP"). Die herausragende Effizienz der Standardversion kann nochmals durch EC-Ventilatoren und Pumpen mit variabler Drehzahl gesteigert werden. Hierdurch wir die saisonale Effizienz (ƞsc) nach der Ökodesign Verordnung um ganze 15 Prozent erhöht.

Die Produktserie "SYSAQUA R32" arbeitet äußerst klimafreundlich. Die mit Kältemittel "R32" betriebenen Anlagen sind Dank des geringen GWP-Werts von 675 drei Mal weniger umweltbelastend als Geräte mit dem Standardkältemittel "R410A". "SYSAQUA R32" Kaltwassersätze und Wärmepumpen sind zudem mit einer neuen Generation von Verflüssigern ausgestattet. Die Kältemittelumstellung und die neue Konstruktion des Verflüssigers ermöglichen eine Reduktion der Kältemittelfüllung um 40 Prozent.

Abnehmbare Paneele und leicht zugängliche Komponenten sorgen für eine einfache Wartung. Falls erwünscht, ist jede Anlage der Baureihe als besonders geräuscharme S-Version erhältlich. "SYSAQUA R32" wurde so kompakt konstruiert, dass die kleinstmögliche Stellfläche gewährleistet wird. Die Gehäuse bis zu einer Leistungsgröße von 130 kW messen 2,53 m³. Die Anlagen von 150-170 kW bieten mit einem durchschnittlichen Verhältnis von 37 kW pro m² eine der kleinsten Stellflächen auf dem Markt.

Ausgestattet mit einer innovativen Steuerung und einem intuitiven, externen Bedienteil, werden die Betriebsparameter und andere Meldungen übersichtlich angezeigt. Der Regler ist für die Steuerung der EC-Ventilatoren und des elektronischen Expansionsventils optimiert. Er kann wahlweise mit "Modbus RTU", "Modbus TCP/IP", "Bacnet MSTP" oder "Bacnet IP" programmiert werden. Die Systemserie mit ihrem durchdachten Produktdesign eignet sich für die Kühlung großer gewerblicher Anwendungen oder die Komfortklimatisierung über Gebläsekonvektoren.

Die neue Generation von Kaltwassersätzen mit "R32" wird in 10 Baugrößen angeboten und deckt einen Leistungsbereich von 50 bis 176 kW ab.

Weiterführende Informationen: https://www.systemair.com/de/

Montag, 04.10.2021

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren