Lamilux präsentiert BIM- und Produktkonfigurator

Der neue Produktkonfigurator hilft, Tageslicht besser digital zu planen.

Mit dem BIM-Konfigurator kann der Nutzer sein Flachdach Fenster "F100" in 3D oder 2D generieren, eine Maßzeichnung, ein 3D PDF-Datenblatt und einen Ausschreibungstext erstellen – und natürlich das BIM-Modell in verschiedenen Dateiformaten.

Screenshot aus dem BIM-Konfigurator von Lamilux.
Quelle: Lamilux

Die so erstellten Modelle können in die gängigen BIM-Planungssoftwares integriert werden. Der Planer profitiert von den vielzähligen Möglichkeiten des Lamilux-Produkts und kann zugleich sicher sein, dass die von ihm konfigurierte Variante tatsächlich im Portfolio ist.

"BIM ist nicht das einzige digitale Thema am Bau, aber doch ein sehr wichtiges", so Carsten Ficker, Bauingenieur und Head of BIM bei Lamilux. "Mit dem Konfigurator bedienen wir die große Nachfrage nach maßgeschneiderten Produktdaten für Planung und Ausschreibung, neben BIM auch für die konventionell Arbeitenden."

Weiterführende Informationen: https://www.lamilux.de/

Freitag, 13.03.2020