Elektrische Infrarot-Hallenheizung von Vitramo

Elektrische Infrarot-Hallenheizung kann energetisch und wirtschaftlich punkten, insbesondere in Kombination mit Photovoltaik.

Bei Neubauten mit gutem Wärmeschutz oder bei temporärer Nutzung, bieten sich elektrische Beheizungslösungen an. Neben dem umfangreichen Portfolio an elektrischen Infrarot-Heizelementen für Wand und Decke hat der deutsche Hersteller Vitramo auch Infrarot-Strahler ohne sichtbares Rotlicht im Programm. Sie beheizen u. a. mittelgroße Hallenräume wie Produktions- und Lagerhallen, Werkstätten, Wintergärten und Arbeitsplätze.

Produkt-Foto: Infrarot-Heizelement von Vitramo
Quelle: Vitramo / https://www.infrarotheizung-vitramo.de
Elektrische Infrarot-Hallenheizung "VC-A" von Vitramo zur Wandmontage.

Die Luft erwärmt sich nicht direkt an den Heizelementen, sondern am Hallenboden. Daher ist die Temperatur der Raumluft ca. 1,5 Kelvin niedriger – bei gleichem Behaglichkeitsempfinden der Menschen. Zudem geht beim Öffnen der Hallentore oder Lüften weniger Wärmeenergie verloren als bei reinen Luftheizungen. Aufgrund der geringen Thermik bleibt die erwärmte Luft im Aufenthaltsbereich.

Vitramo-Geschäftsführer Lars-Henric Voß erklärt: „Elektrische, wartungsfreie Infrarotwärme kann gut zur Beheizung von Hallen genutzt werden. Das ist dann besonders attraktiv, wenn eigener regenerativ erzeugter Strom zur Verfügung steht. Auf vielen gewerblich genutzten Hallengebäuden ist heute großflächig Photovoltaik installiert – eine ideale Basis für unsere Infrarot-Heizsysteme.“

Vitramo elektrische Infrarot-Hallenheizung
Quelle: Vitramo / https://www.infrarotheizung-vitramo.de
In der Referenz: elektrische Infrarot-Hallenheizung in einer Feuerwehr-Fahrzeughalle.

Die Vitramo Elektrische Infrarot-Hallenheizung der Baureihe „VC-A“ gibt es zur Aufputzmontage an der Decke oder an der Wand. Die maximale Oberflächentemperatur beträgt 360 °C bei einer Umgebungstemperatur von 20 °C. Die kompakten Heizelemente in vier Leistungsgrößen (1.500 bis 3.200 Watt) eignen sich für Räume bis 5 m Höhe. Für den ökodesignkonformen Betrieb werden sie mit einer externen Raumtemperaturkontrolle (Raumtemperaturregelung von Vitramo) ausgestattet.

Weiterführende Informationen: https://www.infrarotheizung-vitramo.de

Samstag, 24.07.2021

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren