Chillventa findet erst 2022 wieder in Nürnberg statt

Die Chillventa 2020 wird nicht durchgeführt.

Eingang zu einer Messehalle.
Quelle: NürnbergMesse

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie und ihren Auswirkungen auf die Weltwirtschaft hat die NürnbergMesse in enger Abstimmung mit dem Messebeirat entschieden, die Chillventa 2020 nicht durchzuführen.

"Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen", so Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung, NürnbergMesse. "Um ein gutes Stimmungsbild der Branche zu bekommen, haben wir die für 2020 über 800 angemeldeten Aussteller aus aller Welt sowie alle Besucher der Chillventa 2018 umfänglich befragt. Die Ergebnisse flossen in unsere Entscheidung mit ein, die Chillventa 2020 abzusagen", so Wolf weiter.

Die Veranstalter geben zudem bekannt, dass man sich intensiv damit auseinandersetzt, den diesjährigen Herbsttermin zu nutzen, um Teile der Chillventa zu digitalisieren. "Wir haben in den vielen Gesprächen der vergangenen Wochen mitgenommen, dass sich unsere Kunden, aufgrund der besonderen Umständen, wenn nicht vor Ort, dennoch austauschen wollen und den Bedarf haben, sich über neue Produkte zu informieren. Wir arbeiten deshalb mit Hochdruck daran eine Plattform zu bieten, um zum Beispiel Chillventa CONGRESS, die Fachforen und Produktpräsentationen virtuell abzubilden, um den Wunsch nach Wissenstransfer und den Dialog von den Experten für Experten zu realisieren. Behalten Sie sich den Termin auf alle Fälle im Kalender. Es lohnt sich – denn die Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpen-Community trifft sich erstmals im Netz", so Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung der NürnbergMesse.

Save the Date

Turnusgemäß wird die Chillventa wieder vom 11. bis 13. Oktober 2022 stattfinden. Am Vortag, 10. Oktober, startet Chillventa CONGRESS.

Weiterführende Informationen: https://www.chillventa.de/

Mittwoch, 03.06.2020