Trackingsystem bei Fujitsu Klima-Lieferungen

Für eine zuverlässige Planung ist es wichtig, zu wissen, wann genau Lieferungen ankommen. Das Trackingsystem von Swegon unterstützt dabei.

Baustellen müssen zuverlässig koordiniert werden, die Terminpläne sind eng, und die Zeit der Monteure ist ohnehin knapp. Dem Lieferanten nach zu telefonieren oder auf die Lieferung hoffend untätig auf der Baustelle zu stehen, während Kundschaft wartet, kostet unnötig Zeit, Geld und Manpower.

Doch welche Lösungen gibt es, um einfach und aktuell auf dem Laufenden zu sein, ob und wann die bestellte Ware eintrifft?

Das Swegon-Trackingsystem für Fujitsu Klima-Komponenten bietet hierzu Hilfestellung: Wie in vielen Endkonsumenten-Branchen üblich, können die Kunden ihre Sendung selbst über das Internet verfolgen. So wissen sie immer, welchen Lieferstatus ihre Sendung hat und wann sie voraussichtlich bei ihnen eintrifft. Das detaillierte Verfolgungssystem stellt zeitnah alle Stufen des Sendungsverlaufs dar. Das vereinfacht Service- und Installationsplanungen deutlich und spart Zeit und somit Kosten.

Wie funktioniert es?

Sobald der Besteller seine E-Mail-Adresse hinterlegt hat, erhält er für Sendungen per UPS oder Spedition automatisch eine Versandbenachrichtigung mit einem passenden Link zur Sendungsverfolgung zugeschickt. Die Versandbenachrichtigung beinhaltet allgemeine Informationen zur Lieferung, den betreffenden Lieferschein und den direkten Online-Link zur Sendungsverfolgung. Beim Anklicken des Internet-Links verweist dieser, je nach Versandart, in das UPS-Trackingsystem oder das Sendungsverfolgungssystem der Spedition.

Screenshot einer Versandbenachrichtigung im Swegon-Trackingsystem.
Quelle: Swegon

Das Sendungsverfolgungssystem funktioniert bei UPS weltweit, bei Speditionssendung innerhalb Deutschlands und Österreichs oder anderen Nachbarländern ist die Verfügbarkeit der Sendungsverfolgung vom dortigen Speditionspartner abhängig.

Weiterführende Informationen: https://www.swegon.de/

Montag, 25.02.2019