Sauter FM übernimmt Facility Management in Bavaria Towers

Mit den Bavaria Towers entsteht seit dem Frühjahr 2016 am Eingang zum Münchner Stadtteil Bogenhausen ein neues architektonisches Highlight.

Der Komplex aus drei Bürotürmen und einem Hotelturm trägt mit seinen pentagonalen Grundrissen, flach geneigten Pultdächern und fließenden Formen die Handschrift des spanisch-deutschen Architekturbüros Nieto Sobejano Arquitectos. Neben dem Hyperion Business Superior Hotel im White Tower wird das Ensemble auch Mieter wie beispielsweise Technikkonzern Samsung, Chip-Hersteller Nvidia, Biotech-Unternehmen Ipsen Pharma und Corporate-Coworking-Anbieter Design Offices beherbergen.

Baustelle der Bavaria Towers.
Quelle: Sauter
Mit den Bavaria Towers entsteht seit 2016 auf 23.000 m² am Eingang zum Münchner Stadtteil Bogenhausen ein neues architektonisches Highlight.

Das Gebäudemanagement für die Premium-Immobilie, die insgesamt eine Brutto-Nutzfläche von 77.651 m² aufweist, hat das Augsburger Unternehmen Sauter FM übernommen. Um Mietern und Hotelgästen Komfort auf höchstem Niveau zu bieten, verfolgen die mittelständischen Experten dabei einen ganzheitlichen Ansatz, der die Bereiche technisches, infrastrukturelles und energiebewusstes Facility Management miteinander verknüpft. Optimale Voraussetzungen dafür wurden bereits in der Bauphase geschaffen, die Sauter FM ab November 2018 mit einem Start-up-Team vor Ort begleitet hat. Zuvor hatte das Schwesterunternehmen Sauter-Cumulus bereits den Zuschlag für die komplette Gebäude- und Raumautomation in den drei Office Towers erhalten.

Weiterführende Informationen: http://www.sauter-fm.com/

Mittwoch, 22.05.2019