Rothenberger stellt Kälte-Klima-Portfolio aus

Halle 6, Stand 108

Im Fokus der Chillventa-Präsenz von Rothenberger steht das neue Presssystem ">B< MaxiPro" für das Verpressen in der Kälte-Klimatechnik.

Installateure von Kälte- und Klimaanlagen können mit ">B< MaxiPro" einfach und sicher Kupferrohre verpressen.

Das System wurde von Fittinghersteller Conex Bänninger in Zusammenarbeit mit Rothenberger entwickelt – von Conex Bänninger stammen die Fittings, von Rothenberger die Pressmaschine "ROMAX Compact TT" mit den passenden Pressbacken. Das System dichtet durch einen speziellen O-Ring und eine Drei-Punkt-Verpressung: Der O-Ring ist besonders resistent gegen Öle wie Esteröl. Die Drei-Punkt-Verpressung rechts und links des O-Rings und am O-Ring selbst dichtet die Verbindung zweier Kuperrrohre zuverlässig.

Eine
Quelle: Rothenberger
Die neue "MaxiPro"-Pressbacke.

Für Anwender, die Hartlöten bevorzugen, bietet Rothenberger als Alternative zum Verpressen bewährte Systeme zum Expandieren, Aushalsen und Hartlöten von Kupferrohren. Mit der Aufweitzange "ROCAM Expander" und dem Aushalser-Set lässt sich fittinglos arbeiten.

Mit dem neuen "MAPP" Gas bietet das Unternehmen ein leistungsstarkes Gas an, mit dem sich auch über Kopf sicher arbeiten lässt. Selbst im Freien und bei niedrigen Außentemperaturen zeigt das neue "MAPP" Gas ein zuverlässiges Flammenbild.

Weiterführende Informationen: https://www.rothenberger.com

Mittwoch, 10.10.2018