Pufferspeicher

Pufferspeicher sind wärmegedämmte mit Wasser gefüllte Behälter, die Wärme speichern und zeitverzögert wieder abgeben können. Zum Einsatz kommen Pufferspeicher bei der Trinkwassererwärmung und der Heizungsunterstützung.

Ein Solar-Pufferspeicher.
Quelle: Junkers / http://www.junkers.com
Solarer Pufferspeicher von Junkers.

Öl- und Gasheizungen brauchen keine Pufferspeicher, bei erneuerbaren Energien als Wärmequelle kann er aber nötig sein.

Quelle: Schramek, Ernst-Rudolf (Hrsg.) (2013): Taschenbuch für Heizung+ Klimatechnik 13/14. München: Oldenbourg Industrieverlag.

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Dienstag, 23.08.2016