Über die Vorplanung zur Ausführungsplanung

Datenaustausch zwischen ETU-Planer und RUKON

"RUKON"-Planungssoftware eignet sich zur Ausführungsplanung für Projekte jeglicher Größenordnung.

Sie besteht aus den Modulen "RUKON-KLIMA" (Planung/Berechnung von Klima- und Lüftungsanlagen), "RUKON-HSR" (Planung/Berechnung von Heizungs-, Sanitär- und Rohrleitungsanlagen) und dem CAD-Modul "RUKON-2D/3D" für allgemeine Konstruktion und Maschinenbau. Die integrierte Kollisionskontrolle überprüft, ob sich Bauteile während der Platzierung überlappen oder durchdringen und sorgt für Sicherheit bei der Planung von Leitungsnetzen und der Durchbruchplanung. Im engen Kontakt mit Kunden und Lieferanten wird "RUKON" kontinuierlich an die steigenden Anforderungen der Praxis angepasst.

Bild-Illustration: Im ETU-Planer erstellte Projekte können mit der
Quelle: Hottenroth & Tacos GmbH / https://www.hottgenroth.de/
Im ETU-Planer erstellte Projekte können mit der "RUKON"-Planungssoftware über die "HottCAD"-Schnittstelle für weiterführende Anlagenplanungen genutzt werden.

Datenaustausch

Im ETU-Planer erstellte Projekte können über die "HottCAD"-Schnittstelle als Grundlage für die Ausführungsplanung in "RUKON" genutzt werden. Aktuell umfasst das die Übergabe von 3D-Gebäudemodellen sowie berechnete Heiz- und Kühllastdaten. Das erspart die doppelte Dateneingabe und ist Grundlage zur darauf aufbauenden Ausführungsplanung gebäudetechnischer Anlagen.

In der Referenz: Lüftungsanlage geplant mit
Quelle: Hottenroth & Tacos GmbH / https://www.hottgenroth.de/
Optimierter Workflow innerhalb der gemeinsamen Softwarewelt: Lüftungsanlage geplant mit "RUKON"

Erweiterter IFC Export und Import

Mit Version 19.2.0 wird ein erweiterter IFC Export und Import ausgeliefert. Beim IFC Export werden jetzt auch die allgemeinen 3D-Komponenten ausgegeben. Falls die 3D-Komponente Attribute besitzt, werden diese Informationen ebenfalls als Properties nach IFC exportiert. Analog können beim Import die IFC-Geometrien mitsamt allen Eigenschaften auf "RUKON" 3D-Komponenten abgebildet werden.

GAEB-Schnittstelle

Aus "RUKON" lassen sich über GAEB Bauinformationen aus dem Planungsprozess zur Erstellung von Leistungsverzeichnissen an die kaufmännische Software von Hottgenroth übergeben.

Sonntag, 06.06.2021