homeway präsentiert neuen dimmbaren WLAN Access Point

Um die häufig auftretenden Lücken im WLAN zu schließen und Geschwindigkeitseinbußen zu beheben, hat homeway einen WLAN Access Point entwickelt.

Zwei weiße Schalter an einer Wand.
Quelle: brizmaker - stock.adobe.com/homeway GmbH
Das flache Design des homeway "WLAN Touch ac" ist erhältlich in den Farben Reinweiß und Verkehrsweiß.

Mit dem "WLAN Touch ac" präsentiert homeway den kleinsten, dimmbaren WLAN Access Point auf dem Markt. Er kann an jedem gängigen PoE-Switch betrieben werden. Übertragungsraten von bis zu 1,166 Gbit/s werden durch zwei integrierte WLAN Module realisiert. Für Smart Home-Anwendungen ist zusätzlich eine Bluetooth v4.1 Anbindung implementiert.

Er verbindet neueste technische Standards mit einem attraktiven Design und einfachster Bedienbarkeit. Das flache Design in den Maßen von 55 x 55 mm ist erhältlich in den Farben Reinweiß und Verkehrsweiß und fügt sich harmonisch in die Standardprogramme der etablierten Schalterhersteller ein. Der Einbau erfolgt durch Einstecken auf der üblichen Schalterhöhe in einer homeway Basisdose.

Der Access Point lässt sich per Berührung ein- und ausschalten, ist dimmbar und versorgt jeden Raum bedarfsgerecht mit WLAN. Eine Keylock-Funktion verhindert die unbeabsichtigte Fehlbedienung, die beim Staubwischen oder durch flinke Kinderhände passieren kann.

Er verfügt über die "homeway Mesh"-Technologie, bei der einzelne WLAN Access Points zu einem großen WLAN verbunden werden können. Ein Gastzugang oder eine Zeitschaltung können automatisch auf alle anderen homeway WLAN Access Points im gleichen Heimnetz übertragen werden.

Mittwoch, 24.06.2020