planen-bauen 4.0 auf der BIM World 2019

Auch planen-bauen 4.0 wird auf der BIM World Munich vertreten sein.

Als Initiative aller relevanten Kammerorganisationen und Verbände der Wertschöpfungskette Planen, Bauen und Betreiben in Deutschland hat die planen-bauen 4.0 GmbH das Ziel, die beschleunigte Einführung von digitalen Geschäftsprozessen in der Wertschöpfungskette Bau und Building Information Modeling (BIM) in Deutschland zu koordinieren und zu unterstützen.

Die BIM World ist die führende Veranstaltung für anwenderbezogene Lösungen rund um die Modellierung von Gebäudeinformationen und neue Technologien für das Bauwesen, die Immobilienwirtschaft und die Stadtplanung: 2019 präsentieren über 200 Aussteller und 200 Referenten den mehr als 6000 Besuchern die Chancen und Möglichkeiten, die BIM als Standard und Treiber von Technologien hat.

Building Information Modeling repräsentiert die Digitalisierung und Prozessoptimierung der gesamten Wertschöpfungskette. BIM- und digitale Modelle sind zum wichtigsten Motor für Innovation und Leistung in der Bauwirtschaft, der Stadtplanung und der Regionalentwicklung geworden.

Die Buchstaben
Quelle: https://www.fotolia.com/

Die planen-bauen 4.0 GmbH gilt als Wegbereiterin bei der Einführung von digitalen Geschäftsprozessen in der Wertschöpfungskette Bau und Building Information Modeling (BIM). Mit ihren 25 Kammern, Verbänden und Vereinen sowie 33 Unternehmen der Bau- und Immobilienwirtschaft als Gesellschafter ist sie Plattformgesellschaft, Kompetenzzentrum und zentraler Gesprächspartner im Bereich Forschung, Regelsetzung und Marktimplementierung der Digitalisierung im Bauwesen.

Auf der BIM World Munich wird planen-bauen 4.0 nicht nur mit einer Ausstellungsfläche und einem eigenen Stand persönlich vertreten sein und dort verschiedene Projekte vorstellen. Als Partner beim Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen und mit dem Auftrag Multiplikatoren – wie Kammern, Verbände und Vereine – als Kooperationspartner zu gewinnen, um sogenannte Content- und Event-Kooperationen einzugehen, wird planen-bauen 4.0 am zweiten Messenachmittag (27.11.2019, ab 15:00 Uhr) für 2,5 Stunden Workshops anbieten und begleiten.

Weiterführende Informationen: https://planen-bauen40.de/

Donnerstag, 14.11.2019