OVplan: Update erleichtert hydraulischen Abgleich

Mit der Auslegungssoftware OVplan von Oventrop lässt sich der hydraulische Abgleich von Rohrnetzen und Flächenheizungen schnell berechnen.

Das Software-Update ermöglicht eine noch benutzerfreundlichere und zuverlässige Projektbearbeitung. Die einfache Eingabe der Daten war oberstes Ziel bei der Weiterentwicklung.

Screenshot der Auswahl der Heizungs- und Trinkwasserplanung aus der OVplan-Auslegungssoftware.
Quelle: Oventrop

So funktioniert die Auslegungssoftware

Mit dem vereinfachten Heizlastverfahren nach DIN EN 12831 und einer Heizkörperauslegung basierend auf DIN Heizkörperdaten werden die Heizkörpervolumenströme berechnet. Die Rohrnetzberechnung für den hydraulischen Abgleich erfolgt durch Erstellung eines Strangschemas mittels graphischer Eingabeoberfläche.

Für die Beantragung von BAFA- und KfW-Förderungen lassen sich die Berechnungen dokumentieren. Je nach Förderung kann dabei der Nachweis des durchgeführten hydraulischen Abgleichs nach Verfahren A oder B gemäß VdZ-Bestätigungsformular durchgeführt und dokumentiert werden.

Die neue OVplan Version 5.1.0 steht auf der Oventrop Website unter dem Menüpunkt "Software" zum kostenlosen Download zur Verfügung. Bei bereits installierter Software erfolgt ein Update-Hinweis.

Weiterführende Informationen: https://www.oventrop.com/

Montag, 15.06.2020