Optimal planen mit BIM

Keuco stellt Daten zahlreicher Produkte zur Verfügung

Mit den Keuco-BIM-Daten können ab sofort Bäder und WC-Anlagen für Objekte, wie Hotels, Bürogebäude, Wohnungen, Kliniken und barrierefreie sowie öffentliche Bereiche, geplant werden: Von Armaturen für Waschtisch, Wanne, Dusche und Spa bis hin zu den Accessoires – in unterschiedlichen Materialien und Oberflächen.

Das Bild zeigt ein barrierefreies Bad mit „Plan Care“-Produkten.
Quelle: Keuco
Funktionale und ästhetische Gestaltungsvielfalt auch für barrierefreie Bäder mit den „Plan Care“-Produkten.

Keuco stellt BIM-Daten der Serien „Plan“, „Ixmo“ und der „iLook_move“-Kosmetikspiegel der CAD-Programme (computer-aided design, zu Deutsch: rechnerunterstütztes Konstruieren) Allplan, ArchiCAD und Revit zur Verfügung. Die BIM-Daten enthalten nicht nur die Produktgeometrie sondern weitere Informationen oder Links, wie zum Beispiel Ausschreibungstexte, Bilder und Zeichnungen.

Mit Hilfe von BIM fließen die Keuco-Produktdaten direkt in die 3D-Planungen ein. Ändert der Architekt oder Planer die Projektdatei im Laufe des Planungsprozesses, sind diese Änderungen für alle Beteiligten – sowohl als Zeichnung als auch als Datenpaket – direkt verfügbar. Der Informationsaustausch zwischen den Planungsbeteiligten ist somit optimal.

Die BIM-Daten stehen auf der Website direkt zum Download bereit.

Weiterführende Informationen: http://www.keuco.com/de/service/bim_daten

Mittwoch, 29.08.2018