Onlineportal macht Monitoring von PV-Anlagen flexibler

Das neue Onlineportal "Solar-Log WEB Enerest 4" ist systemoffen und herstellerunabhängig und integriert nun auch Fremdlogger.

Ein Mann steht mit einer Topfpflanze in den Händen neben dem Schriftzug
Quelle: Solare Datensysteme

Wo bisher das Zusammenspiel der Komponenten mit dem Energie-Management-System "Solar-Log" im Mittelpunkt stand, können Installateure künftig das Portal auch mit Loggern anderer Fabrikate nutzen. Das bedeutet mehr Freiheit für PV-Anlagenbetreiber. "Solar-Log" treibt diese Integration von Fremdloggern konsequent voran. Begonnen wird mit den Geräten von meteocontrol und Huawei (ab Q4), weitere folgen sukzessive.

Für den Installateur stellt das eine große Erleichterung dar: Er benötigt nur noch eine Plattform für alle Datenlogger und alle Neu- und Bestandsanlagen. Das bedeutet schnelle Problemlösung und letztlich höhere Erträge.

Weiterführende Informationen: https://www.solar-log.com/de/

Donnerstag, 03.09.2020