Neue Partnerschaft für die digitale Raumplanung

ViSoft und HottScan gehen eine strategische Partnerschaft ein und bieten digitale Raumplanung an - vom Aufmaß bis zur Visualisierung ohne Medienbruch.

Das 3D-Aufmaß-System "HottScan" erfasst in weniger als zwei Minuten den kompletten Raum mit 360°-Fotopanoramen und Lasermesspunkten. Aus diesen detaillierten digitalen Daten werden mit der Software "HottScan Modellierer" und einfachen Modellier- und Zeichenfunktionen der digitale Zwilling des Raumes bzw. Gebäudes erstellt. Der digitale Zwilling ist jederzeit editierbar und virtuell zu begehen.

Die Daten können mit Hilfe der eingebauten IFC-Schnittstelle (Industry Foundation Classes) ohne Umwege oder Medienbruch in die professionelle Badplanungsund Visualisierungssoftware ViSoft Premium importiert werden.

"ViSoft Premium" übernimmt das digitale Aufmaß und öffnet das Raummodell zur weiteren Planung. Fliesen, Sanitärartikel, Fugen, Farben, Materialien und 3D Deko-Objekte sowie die gewünschte Beleuchtung lassen das neue Badezimmer oder einen anderen Wohnraum entstehen. Der neue Raum kann als Bild präsentiert, in 3D visualisiert und über die ViSoft VR-Anwendung virtuell erlebt werden.

Bildmontage aus Planungszeichnung eines Bades und einem 3D-Modell.
Quelle: ViSoft

Weiterführende Informationen: https://www.visoft.de/

Freitag, 29.11.2019