Neue KNX-Plattform für Smart Home und Smart Building

Mit einer neuen Plattform für Smart Home und Smart Building Projekte schafft die KNX Association eine neue zentrale Anlaufstelle für innovative KNX-Installationen aus der ganzen Welt.

Systemintegratoren, Bauherren und Architekten haben von nun an die Möglichkeit, mit nur wenigen Klicks eigene KNX-Projekte weltweit einer breiten Öffentlichkeit visuell ansprechend zu präsentieren. Über 500 Projekte wurden seit dem Launch bereits veröffentlicht.

Screenshot der neuen Plattform für Smart Home und Smart Building Projekte der KNX Association.
Quelle: KNX Association
Die neue Plattform für Smart Home und Smart Building Projekte.

Die ganze Vielfalt der KNX-Welt

Die vielfältigen Projekte auf der neuen KNX-Projekt-Plattform veranschaulichen, was dank der Lösungen für Smart Homes und Smart Buildings von KNX technisch bereits möglich ist. "Mit KNX-basierten Smart Home Lösungen lässt sich das Wohnen von morgen schon heute realisieren. Zudem veranschaulichen die KNX-Projekte, wie sich auch immer komplexere Gewerke in öffentlichen und gewerblich genutzten Gebäuden mit beeindruckendem Ergebnis automatisieren lassen", zeigt sich Franz Kammerl, Präsident der KNX-Association, angesichts der großen Bandbreite der unterschiedlichen KNX Projekte aus aller Welt begeistert.

Die neue KNX Projekt-Plattform ist in insgesamt sechs Sprachen verfügbar und wendet sich an KNX-Projekte jeder Art sowie jeder Größenordnung. Über eine Suche können Interessenten schnell geeignete Projekte finden und sich einen Überblick über die wichtigsten Fakten eines Projektes verschaffen. Projekt-Bilder liefern außerdem spannende Eindrücke. Einfach gestaltet sich auch die Kontaktaufnahme zum jeweiligen Projekt-Verantwortlichen. "Gerade hierin liegt ein weiterer Mehrwert unserer neuen Plattform: Sie bringt Interessenten und Systemintegratoren zusammen und somit auch neue KNX-Projekte hervor", erklärt Kammerl.

Neue Funktionen ab sofort verfügbar

Ein weiterer Ausbau der Funktionsvielfalt der Projekt-Plattform wurde bereits umgesetzt: Projekt-Verantwortliche können nun umfassende Dokumentationen sowie Videos zu ihren KNX-Projekten veröffentlichen und diese für Interessenten somit noch erlebbarer machen. Außerdem finden Systemintegratoren eine Reihe zusätzlicher Funktionen vor, darunter – neben vielen weiteren – auch die Möglichkeit, eigene Projekt-Dateien hochzuladen, so dass sie diese über ihren "MyKNX"-Account einsehen können.

Alle verfügbaren Projekte finden Sie unter: https://projects.knx.org

Dienstag, 14.08.2018