HELIMA GmbH

Mit der Gestaltung der eigenen Herstellungsprozesse für Aluminium-Abstandhalter prägte HELIMA europa¬weit die Isolierverglasung. Die konsequente Weiterentwicklung der hauseigenen Produkte führte im weiteren Verlauf zum erfolgreichen Einsatz von Edelstahl, der den ständig steigenden Anforderungen an die Wärmedämmleistung von Fenstern und Fassaden nachkommt. Mit der nächsten Generation von HELIMA Abstandhaltern – repräsentiert durch die NOVITEC Produktlinie – werden auch die höchsten Anforderungen an Warme-Kante-Produkte mehr als erfüllt. Mit der Gestaltung der eigenen Herstellungsprozesse für Aluminium-Abstandhalter prägte HELIMA europa¬weit die Isolierverglasung. Die konsequente Weiterentwicklung der haus¬eigenen Produkte führte im weiteren Verlauf zum erfolgreichen Einsatz von Edelstahl, der den ständig steigenden Anforderungen an die Wärmedämmleistung von Fenstern und Fassaden nachkommt. Mit der nächsten Generation von HELIMA Abstandhaltern – repräsentiert durch die NOVITEC Produktlinie – werden auch die höchsten Anforderungen an Warme-Kante-Produkte mehr als erfüllt. In zunehmendem Maße stellen Planer, Architekten und Verbraucher Ansprüche an die Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit von Bauelementen. Mit dem Abstandhalter NOVITEC „Primus“ zeigt HELIMA einen Weg, wie diesen Wünschen entsprochen werden kann. Erstmals wurde bei diesem Produkt ein Edelstahl-Profil mit einem Biopolymer kombiniert. Dies führt nicht nur zu hervorragenden Dämmeigenschaften, einer herausragenden Stabilität sowie Langlebigkeit: Das Element ist zudem vollständig recyclebar, der Kunststoff¬anteil zu 100 % biologisch abbaubar.

Unternehmensdaten
Art Hersteller
Themen Komfort
Telefon 0202/7094-0
Fax 0202/7094-288
Straße Am Deckershäuschen 62 D
Stadt 42111 Wuppertal
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Land Deutschland
E-Mail info@helima.de
externe Firmenwebseite Unternehmenswebseite öffnen