Gebäudeautomation (GA)

Als Gebäudeautomation bezeichnet man das gesamte System aller Überwachungs-, Mess-, Steuer-, Regel- und Optimierungseinrichtungen in Gebäuden. Mit Hilfe der Gebäudeautomation lassen sich sämtliche gebäudetechnischen Anlagen wie Heizung, Lüftung, Beleuchtung, Kommunikation, Beschattung und weiteres automatisch und passend abgestimmt steuern und so effizient einsetzen. Damit diese komplexe, gewerkeübergreifende Aufgabe einwandfrei funktionieren kann, ist eine umfassende Planung und frühzeitige Abstimmung über alle Komponenten der Gebäudeautomation notwendig.

Quelle: Pistohl, Wolfram; Rechenauer, Christian; Scheuerer, Birgit (2013 – 8. Auflage): Handbuch der Gebäudetechnik: Planungsgrundlagen und Beispiele Band 1: Allgemeines, Sanitär, Elektro, Gas. Köln: Werner Verlag.

Computergestütztes Gebäudeautomationssystem
Quelle: Division Building Technologies Siemens AG
Computergestütztes Gebäudeautomationssystem „Desigo“ von Siemens.

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Samstag, 25.02.2017