Darauf können Sie sich verlassen: Das neue Hygiene-Plus.

Montag, 29.11.2021

Der Pumpen- und Pumpensystemlösungsanbieter Wilo hat 2018 die thermische Desinfektion von Trinkwasser-Druckerhöhungsanlagen fest in Produktionsprozess und Produktportfolio integriert – und setzt damit neue Hygiene-Maßstäbe.

Wilo-ThermoDes umfasst die Reinigung von Wilo-Druckerhöhungsanlagen mithilfe dieses anerkannten Desinfektionsverfahrens sowohl ab Werk als auch am Einbauort.

Quelle: WILO SE
Das Wilo-ThermoDes-Verfahren garantiert die hygienische Sicherheit bis zur Auslieferung ab Werk.

Thermische Desinfektion als Zusatz zur chemischen Reinigung

Zwar werden Wilo-Druckerhöhungsanlagen längst nach allgemein anerkannten Regeln der Technik im Werk chemisch desinfiziert. „Wir gehen seit 2018 aber noch einen entscheidenden Schritt weiter“, sagt Dirk Böttcher, Produktportfoliomanager Wasserversorgung bei Wilo Deutschland. Meint: Die Wilo-Druckerhöhungsanlagen für den deutschen Markt werden im Werk nicht nur chemisch, sondern auch thermisch desinfiziert, bevor sie mit verschlossenen Rohrenden, Siegel und in einer Schutzverpackung ausgeliefert werden.

Der Hintergrund: Gerade bei werksseitig nass geprüften Produkten für die Trinkwasserinstallation, zum Beispiel Druckerhöhungsanlagen, stellen feuchtigkeitsliebende und gesundheitsgefährdende Krankheitserreger für alle Hersteller eine Herausforderung dar. Für das Bakterium Pseudomonas aeruginosa (PSA) etwa legt das Umweltbundesamt einen strengen Grenzwert von <1 KBE je 100 ml fest.

So sicher wie möglich: Wilo-ThermoDes mobil.

Das Wilo-ThermoDes-Verfahren garantiert die hygienische Sicherheit bis zur Auslieferung ab Werk. Allerdings kann nicht völlig ausgeschlossen werden, dass die Anlagen beim Transport, bei der Lagerung, der Installation oder auch bei langen Standzeiten unter Wasser möglicherweise verunreinigt werden. Hier schafft Wilo-ThermoDes mobil direkt am Einbauort Sicherheit. Der Wilo-Werkskundendienst desinfiziert die Druckerhöhungsanlage dabei mithilfe der mobilen Wilo-ThermoDes-Box direkt vor dem ersten Einbau oder im wieder ausgebauten Zustand. Weitere Informationen finden Sie in diesen Tipps und Tricks

Quelle: WILO SE
Der Wilo-Werkskundendienst desinfiziert die Druckerhöhungsanlage mithilfe der mobilen Wilo- ThermoDes-Box auch bei Ihnen vor Ort.

Sie haben Fragen zu Wilo-ThermoDes mobil oder wollen den Wilo-Werkskundendienst buchen? So erreichen Sie das Wilo-ServiceCenter

• Telefonisch unter 0231 4102 7900

• Per E-Mail unter kundendienst@wilo.com

• Über das Kundendienstauftragsformular unter www.wilo.de/thermodes

Weitere Informationen: www.wilo.de

Galerie

  • Das Wilo-ThermoDes-Verfahren garantiert die hygienische Sicherheit bis zur Auslieferung ab Werk.
  • Der Wilo-Werkskundendienst desinfiziert die Druckerhöhungsanlage mithilfe der mobilen Wilo- ThermoDes-Box auch bei Ihnen vor Ort.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die aktuellen Artikel per E-Mail erhalten?

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren

Expertenfrage

Expertenfragen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Aliquam at porttitor sem. Aliquam erat volutpat. Donec placerat nisl magna, et faucibus arcu condimentum sed. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Sie haben eine Frage an einen Experten?

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Expertenfrage zu stellen!

Einloggen