Dämmstoffe für Schienenfahrzeugbau

Mit seinem "Armaflex Rail"-Sortiment präsentiert Armacell die ersten flexiblen, geschlossenzelligen Dämmstoffe mit integriertem Brandschutz für den Schienenfahrzeugbau.

Die innovativen Systemlösungen zur Dämmung von kälte- und klimatechnischen Anlagen erfüllen die Anforderungen der europäischen Brandschutznorm EN 45545. Sie erzielen die Gefährdungsstufen (Hazard Level) HL2 und 3. Die Produkte – darunter auch halogenfreie und beschichtete Dämmstoffe – weisen sehr gute Brandeigenschaften und eine äußerst geringe Rauchdichte auf.

Überblick über das
Quelle: Armacell
"Armaflex Rail"-Produkte erfüllen hohe Brandschutzanforderungen.

"Armaflex Rail"-Produkte schützen kälteführende Leitungen und Anlagenteile vor Energieverlusten und Kondensationsprozessen. Dank ihrer hohen Flexibilität lassen sich die elastomeren Dämmstoffe einfach verarbeiten.

Montag, 13.08.2018