BACnet-Zertifizierung für neuen B.E.G. DALI-Router

Über BACnet können unterschiedliche Gewerke in einen gemeinsamen Leitstand eingebunden werden. Der neue DALI-Router macht dies für das Licht möglich.

Ein B.E.G. DALI-Router.
Quelle: B.E.G.

Die Beleuchtungsregelung und Notleuchtenverwaltung werden wie gewohnt über die "B.E.G. DALISYS" Applikationsebene eingerichtet. Die verknüpften Geräte werden dann in der Visualisierung des "ROUTER2-DALISYS-BACnet-REG" dynamisch angezeigt. So kann z.B. für Wartungszwecke der Zustand der Leuchten oder die Raumbelegung kontrolliert werden. Über das integrierte BACnet-Gateway können 4 x 64 DALI-Geräte für eine übergeordnete Visualisierung abgefragt und gruppenbasiert übersteuert werden.

Über ein zentrales Bedienpult können dann Gruppen und Szenen aller vernetzten DALI-Teilnehmer gesteuert werden. Darüber hinaus stehen diverse Spezialkommandos zur Verfügung, womit beispielsweise schnell und einfach die automatische Lichtsteuerung verriegelt und dementsprechend auch wieder entriegelt werden kann. Die Anbindung zu anderen Systemen wie KNX oder Modbus kann mit Logikverknüpfungen der zusätzlich von B.E.G. angebotenen Automationssoftware von "NETx Automation" ermöglicht werden. Ein Praxisbeispiel macht den Vorteil greifbar: Wenn die Alarmanlage Feuer erkennt, werden Maschinen über das Kommunikationsprotokoll Modbus gestoppt und die Beleuchtung über die BACnet-Anbindung mit oberster Priorität angesteuert. Dadurch wird das Dauerlicht oder die separate Fluchtwegbeleuchtung aktiviert und so der Fluchtweg sicherer gemacht.

Das "B.E.G. DALISYS" System lässt sich noch mit vielen weiteren Funktionen ausstatten. So sind beim "ROUTER2-DALISYS-BACnet-REG" auch ein DALI-Notleuchten-Manager und ein Wartungs-Assistent für Leuchten integriert. Auch die innovative Begleitlichtfunktion "GUIDED LIGHT PLUS" kann DALI-Linien-übergreifend eingerichtet werden.

Bedienbar ist der neue DALI-Router über kompatible Web-Browser beliebiger Endgeräte (Smartphone, Tablet, PC). Der zusätzlich einsetzbare Visualisierungsserver "ViSTATION-DALISYS-REG" bietet außerdem eine Wochenzeitschaltfunktion und Benachrichtigungsdienste, die z.B. alle 24 Stunden per E-Mail Auskunft über den Zustand des Systems geben. Eine einfache Benutzerverwaltung ermöglicht zudem individualisierbare Zugangsberechtigungen, so dass ein bestimmter Mitarbeiter nur das Licht in seinem Büro steuern kann.

Bis zu 100 neue DALI-Router mit integriertem Web-Server und BACnet/IP-Schnittstelle können pro LAN vernetzt werden. So sind Systeme mit bis zu 400 miteinander vernetzten DALI-Linien möglich.

Weiterführende Informationen: https://www.beg-luxomat.com/

Montag, 20.07.2020