3D-Planen von Heizungs- und Kaltwasserrohrnetzen

Neues SOLAR-COMUTER-Tool entlastet den TGA-Planer

TGA-Planer sollen jetzt bei der 3D-Planung von Heizungs- und Kaltwasserrohrnetzen in Revit durch ein neues SOLAR-COMUTER-Tool entlastet werden.

Das Bild zeigt die Revit-Oberfläche.
Quelle: SOLAR-COMPUTER GmbH
Steuerung des Berechnungsablaufs (u.a. Auslegung, hydraulischer Abgleich) aus der Revit-Oberfläche. Integration relevanter Berechnungs-Daten/Ergebnisse als GBIS-Eigenschaften in Revit.

Das Tool verknüpft die Revit-Familien der Heizkörper, Verteileranschlüsse, Rohrleitungen, Formstücke, Ventile und Armaturen automatisch mit produktneutralen SOLAR-COMPUTER-Objekten. Diese wiederum lassen sich bezüglich ihrer berechnungsrelevanten Daten gegen Herstellerdaten im Standard VDI 3805 Teil 2 (Armaturen für Heizungen/Kälte), Teil 6 (Heizkörper) und Teil 29 (Rohre und Formstücke) austauschen beziehungsweise damit kombinieren und sorgen so für effizientes durchgängiges Planen von einer produktneutralen Vorplanung in Revit bis zur fabrikatbezogenen optimierten Ausführungsplanung.

Über den Ribbon "Netzprüfung" wird der Zeichen-Zustand des Heizungs- oder Kaltwasserrohrnetzes auf Plausibilitäten geprüft, zum Beispiel Aufspüren von Teilstrecken mit ggf. unterschiedlichen Revit-Eigenschaften oder eventuell noch offenen Stellen im Rohrnetz. Weitere Ribbons steuern das bidirektionale Bearbeiten oder Kontrollieren des vollständig gezeichneten Netzes mit der Berechnung, unter anderem das Aufbereiten der Revit-Projektdaten für die Berechnung, Eintragen von Berechnungsergebnissen in die Revit-Eigenschaften, gegebenenfalls Start einer Redimensionierung des gezeichneten Heizungs- und Kaltwasserrohrnetzes in Revit. Dabei stehen dem Planer in der Revit-Oberfläche umschaltbare SOLAR-COMPUTER-Frames für Teilstrecken, hydraulische Kreise und Pumpenkreise sowie grafische Ergebnisanzeigen zur Verfügung.

Eine Besonderheit ist zudem die Option, Heizkörper "als Verbraucher" in Revit aus Raum-Eckdaten einer Heizlastberechnung nach DIN EN 12831-1 standardmäßig generieren zu können. Ähnliches gilt für Verteiler einer berechneten Fußbodenheizung. Das neue SOLAR-COMPUTER-Tool "GBIS.HI-REV" ist ab sofort lieferbar. Zum Kennenlernen aller Tools stehen Videos auf www.solar-computer.de zur Verfügung.

Mittwoch, 03.02.2021

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren